Edelmetall für Bogenschützen bei Landesmeisterschaft

Fünf Bogensportler hatten sich zu den Hallenlandesmeisterschaften des Pfälzischen Sportschützenbundes am 23./24.01. in Landau qualifiziert und alle konnten gleich Edelmetall für die TG mit nach Hause bringen.

In der Juniorenklasse Recurve startete Martin Gaber und sicherte sich souverän mit 538 von 600 möglichen Ringen die Goldmedaille.

Stefan Weinspach, Felix Claus und Patrick Gieger waren in Herren Recurve qualifiziert und zeigten eine gute Leistung. Leider konnte Stefan seinen starken ersten Durchgang nicht ganz wiederholen, verlor im 2. DG einige Ringe und belegte mit 534 Ringen im engen Konkurrenzfeld Rang 6, während Felix sich im 2.DG vom fünften Platz zur Bronzemedaille mit 546 Ringen vorkämpfte. Zusätzlich waren die Drei auch als Mannschaft qualifiziert und errangen mit 1598 Ringen die Mannschafts-Goldmedaille.
Auch unser Youngster Patrick „verkaufte“ sich bei seinem LM-Debut gut und belegte mit 518 Ringen in der Einzelwertung Platz 12 im guten Mittelfeld.
Maren Zimmermann startete in der weibl. Jugendklasse Recurve (für den SV Ramsen) und erzielte sich mit 490 Ringen die Silbermedaille.

Ob die Ergebnisse für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Bad Segeberg Anfang März reichen, wird bis etwa 12.2.16 feststehen.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu einer geschlossenen Leistung!