H1: TG Waldsee – TV Offenbach 2 25:29

Nach dem letzten Heimsieg gegen Rodalben wollte die TG an die erfolgreiche Abwehrarbeit anknüpfen, was jedoch von Anfang an nicht leicht fiel.

Offenbachs starke 1 gegen 1 Aktionen im Angriff kamen zu oft und zu leicht zum Torerfolg, während die TG die nötige Konsequenz im Torabschluss zu häufig vermissen ließ. So war es nicht möglich, den Abstand auf die Gäste entscheidend zu verkürzen und man musste sich zuhause geschlagen geben.

Es spielten: Fabian Schlosser, Daniel Claus; Eric Blohm, Dominik Willersinn(1), Moritz Karl(5), Elias Nowack(6), David Hellmann(4), Benny Regenauer(1), Marlon Rihm(2), Marius Spuhler, Markus Mattern(1), Tim Kißler(2), Jens Eckrich(2), Max Spieß(1)